Fifres et Tambours du Conservatoire Populaire de Musique Danse et Théâtre

1971 wurden die “Fifres et Tambours du Conservatoire Populaire de Musique Danse et Théâtre” (CPMDT) von Marlyse Blanc und Claude Blessing innerhalb des populären Musikkonservatoriums von Genf gegründet. Die Vereinsleitung wurde vor kurzer Zeit von Chloé Cerutti (Piccolo) und Jean-Philippe Brun (Trommel) übernommen. Die Mitgliederanzahl beträgt aktuell rund vierzig Mitglieder im Alter von sechs bis zwanzig Jahren.

Unter der Leitung ihres Tambour-Majors treten diese jungen Musiker bspw. an Paraden, an Konzerten und “Show-Paraden” auf, jeweils mit einem variierenden Register. Die Tambouren und Pfeifer des CPMDT sind an mehr als 50 verschiedenen Orten in Frankreich, Belgien, Deutschland, Grossbritannien, Niederlanden, Spanien und sogar den den Vereinigten Staaten – und natürlich der Schweiz – aufgetreten.

Tambouren und Pfeifer des CPMDT Genève

Tambouren und Pfeifer des CPMDT Genève

An der Swiss Junior Drum Show können Sie die Formation in deren historischer Sommeruniform erleben. Diese Kleidung stellt einen Anzug des Bürgertums des XVIII. Jahrhunderts in Genf dar und dieser originalgetreu nachempfunden, wobei sei ein weisses Hemd mit gefalteten Ärmelenden, eine grüne Weste (Mantel) mit goldenem Saum, einer granatroten Hose, weissen Strümpfen sowie einer ebenso granatroten Krawatte umfasst. Ein Dreispitz rundet das Erscheindungsbild ab.

Die Tambouren und Pfeifer des CPMDT sind musikalisch nicht nur beeinflusst vom traditionellen Schweizerischen Trommel- und Pfeiferspiel, sondern es sind auch Einflüsse aus dem Amerikanischen erkennbar.

Kontakt

Conservatoire populaire de musique danse et théâtre
Fifres et Tambours
Case Postale 101
1211 Genève 8

Tel. +41 22 328 87 90 (local des fifres et tambours)
Tel. +41 22 329 67 22 (secrétariat du CPMDT)
fifresettambours@cpmdt.ch
http://www.fifres-et-tambours.ch